Eine aussergewöhnliche Gourmet-Adresse in der Salzburger Getreidegasse

25.7.2013

Das Carpe Diem Finest Fingerfood ist nicht nur eines der besten Restaurants in Salzburg, sondern auch stylische Bar, trendige Lounge und gemütliches Café mit moderner Terrasse. Aufgrund des besonderen Genusskonzeptes etablierte es sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt der Salzburger Szene und der in- und ausländischen Gäste. Raffiniert gefüllte Cones, exklusives Fingerfood und klassische Tellergerichte bestimmen die Speisekarte und sorgen bei jedem Besuch aufs Neue für Begeisterung unter den Feinschmeckern.

Sowohl als auch
Klassische Gerichte wie Beef Tartar mit Kartoffelpüree, Reh mit Rotkraut oder Lammmedaillons mit Ratatouille werden in den exklusiv von Carpe Diem entwickelten Cones serviert. Diese Cones gibt es in unterschiedlichsten Rezepturen und verleihen dadurch jedem Gericht eine besondere Note. Damit werden sie von der außergewöhnlichen Form der Darreichung zum köstlichen Teil einer vollendeten Komposition. Ideal für all jene, die sich nicht zwischen den vielen köstlichen Gerichten entscheiden können – denn hier kann der Gast nach Lust und Laune kombinieren. Ein „sowohl als auch“ statt „entweder – oder“.

Cones und Fingerfood sind in allen Bereichen des Carpe Diem Finest Fingerfood erhältlich.

Hauben-Restaurant im ersten Stock
Über die geschwungene Treppe gelangt man in das Gourmetrestaurant mit knapp 100 Plätzen zum Genießen. Hier werden unter Anleitung von Küchenchef Franz Fuiko nationale und internationale kulinarische Köstlichkeiten auf 2 Hauben- bzw. Michelin-Stern-Niveau angeboten. Auch hier sind natürlich die berühmten Cones im Programm, das Hauptaugenmerk liegt aber auf den mehrgängigen Menüs klassisch serviert auf Tellern. Die Küche ist spannender denn je und Roland Neulinger als Garant für besten Service und Sommelier fast schon eine eigene Institution. Die Weinkarte ist umfassend und als perfekte alkoholfreie Begleitung zum Essen darf natürlich Carpe Diem Kombucha in den drei Sorten Classic, Quitte und Cranberry nicht fehlen.

Fünf Bereiche zum Genießen mit allen Sinnen
Ob also stilgerechter Business-Lunch oder einfach nur Abschalten in der Mittagspause, ob Frühstück im edlen Café-Ambiente, Brunch auf der einladenden Terrasse direkt an der weltberühmten Getreidegasse, romantisches Candlelight-Dinner für Zwei oder kurzweiliger Tagesausklang an der Bar – ein Besuch im Carpe Diem Finest Fingerfood ist stets ein Erlebnis für alle Sinne.

Im Carpe Diem Finest Fingerfood lässt sich’s leben – vom Feinsten eben.